Java Grundlagen

Bezeichner und Namen

In Java ist es wie in den meisten anderen Programmiersprachen auch. Viele Dinge brauchen einen Namen. Variablen, Konstanten, Platzhalter usw. Diese können sich aus unterschiedlichen Elementen zusammensetzen.

  • Buchstaben: a, b, c usw. Auf Sonderzeichen, Umlaute oder spezielle Alphabete sollte verzichtet werden.
  • Unterstrich: _
  • Dollarzeichen: $
  • Zahlen: 1, 2, 3 usw.

Bezeichner können sowohl mit Buchstaben, dem Unterstrich als auch dem Dollarzeichen beginnen. Niemals jedoch mit einer Zahl!

Des Weiteren gibt es in Java einige reservierte Wörter, die für Bezeichner nicht verwendet werden dürfen.

Es ist allgemein üblich das Variablen Bezeichner mit einem kleinen Buchstaben anfangen und jedes neue Wort ohne Unterstrich etc. groß geschrieben wird.

Beispiele gültiger Bezeichner

  • Taschen_Rechner
  • T_A_S_C_H_E
  • Tasche123

Beispiele ungültiger Bezeichner

  • 123Tasche (Beginnt mit einer Zahl)
  • Tachen’rechner ( Das‘ ist verboten)
  • Taschn rechner (Leerzeichen ist ebenfalls verboten)
  • Class (class ist ein reserviertes Wort)

0 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

6 + 8 =