Themeentwicklung

Conditional tags (Themeentwicklung Teil 7)

Mit Conditional tags ist es möglich Bedingungen innerhalb des Themes abzufragen. Diese werden als gewöhnliche If-Abfragen in PHP geschrieben. In folgendem Beispiel wird anhand des conditional tags „is_page“ abgefragt, ob es sich um eine Seite handelt. Auf Blogübersichten oder in Beiträgen würde die Seitenleiste somit nicht angezeigt.

Andersherum ist es natürlich auch möglich abzufragen ob es sich nicht um einen gewissen Zustand handelt. In folgendem Beispiel wird die Sidebar nicht auf der Seite mit der ID 50 gezeigt. Das Ausrufezeichen vor dem conditional tag kehrt dessen Wirkung um.

Beispiel unterschiedliche Überschriftsebenen je nach Seite

Auf einigen Seiten wird bereits eine <h1> Überschrift ausgegeben. Diese soll dann innerhalb des Loop nicht ebenfalls nochmal als <h1> ausgegeben werden. Dieses Beispiel könnte z.B. in der content.php eingesetzt werden.

Beispiel individuelle Fehlermeldung

Ein 404 könnte eine andere Ausgabe erzeugen als das Ergebnis einer nicht erfolgreichen Suche. Dies wäre ein Beispiel für die content-error.php

 

 

0 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

zehn − zwei =