Synology NAS

DTS in Video Station von Synology Disc Station

Die Video Station der Synology Disc Station verfügt leider nicht über die Lizenz zum abspielen oder Transcodieren von DTS Audiospuren. Zum Glück gibt es immer wieder findige Entwickler, die sich diesen Problemen annehmen. Doch Schritt für Schritt.

Bitte beachtet, dass ich keinerlei Verantwortung dafür übernehmen kann, wenn ihr euer NAS dadurch in einen Nuklearsprengkopf  oder ähnliches umwandelt 😉

CPU Typ lokalisieren

Als erstes müsst ihr schauen, welches CPU Modell ihr habt. Das ist nicht immer ganz so eindeutig, sollte aber herauszufinden sein. Die Spalte CPU-Modell (Cores/Threads) gibt meist den nötigen Aufschluss darüber.

Alternativ mit SSH / Telnet den Befehl uname -a ausführen. Wichtig ist, dass ihr unter Systemsteuerung >> Terminal & SNMP einen der beiden Dienste aktiviert.

Achtung insbesondere die Öffnung des SSH Dienstes in Kombination mit Externer Zugriff stellt eine potenzielle Sicherheitslücke dar. Solltet ihr mit der Absicherung nicht vertraut sein, rate ich davon ab.

DSM Version

Anschließend schauen wir unter Systemsteuerung >> System >> Info-Center, welche DSM Version wir haben. (DSM ist das Betriebssytem der Disc Station.)

ffmpeg auswählen

Auf der Seite https://guillaume.smaha.net/syno/ werden für nahezu alle Prozessertypen und DSM Versionen die FFmpeg Versionen angeboten. FFmpeg beinhaltet libavcodec, welches eine umfangreiche Codec Bibliothek darstellt. Ladet euch das passende .spk Archiv herunter (Rechtsklick >> Link speichern unter…)

Paket installieren

Wieder auf der Oberfläche der Disc Station geht ihr ins Paketzentrum und wählt dort Manuelle Installation. Wählt die heruntergeladene Datei aus.

Fertig

Nun sollte eure Videostation auch DTS Audiosignale abspielen können. Beachtet, dass FFmpeg die Videos transcodiert. Eigener Erfahrung nach sind die Pakete sogar updatefähig. Wie lange diese gepflegt werden, ist natürlich nicht zu sagen, also vorsichtig mit Updates. Außerdem bedarf dieser Transkodierungsprozess einiges an CPU.

0 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

vier × fünf =