Business communication

Wie auch im Deutschen gilt es in der englischen „Business communication“ einiges zu beachten.

Unterteilung

grundsätzlich lässt sich die business communication in zwei Kategorien einteilen.

written communication (geschriebene Kommunikation)

  • memo (Notiz)
  • e-mail (E-Mail)
  • letter (Brief)
    • enquiry (Anfrage)
    • offer (Angebot)
    • order (Bestellung)
    • invoice (Rechnung)

spoken communication (gesprochene Kommunikation)

  • telephone (Telefon)
  • video call (Video Anruf)
  • internet call (Internet Anruf)
  • fax
  • personal meeting (persönliches Gespräch)

Beispiel Brief

Geschäftsbriefe (business letter) haben grundsätzlich einen ähnlichen Aufbau. Schauen wir uns das am Beispiel einer Anfrage (enquiry) an.

  1. Briefkopf (letterhead) – Firma, Logo und Adresse des Verfassers
  2. Anschrift (inside address) – Anschrift an die der Brief geht
  3. Datum (date) – Verfassungsdatum
  4. Anrede (salutation) – passende Anrede
  5. Betreff (subject line) – Thema des Briefes z.B. Anfrage von Stahlblechen
  6. Eröffnung (opening) – woher kennen wir die Firma? z.B. von einer Messe
  7. Grund (reason) – Warum machen wir die Anfrage? z.B. um Soldaten mit neuen AT-AT’s auszurüsten 😉
  8. Haupt Anfrage (general request) – Objekt der Anfrage z.B. die Stahlbleche
  9. Zusatz Anfrage (additional request) – z.B. ein Katalog
  10. Abschluss (close) – Höflicher Ausstieg aus dem Brief
  11. Grußformel (complimentary close) – passend zur Anrede
  12. Unterschrift und Fußzeile (signature and footer) – Unterschrift und Signatur / Fußzeile

Die Punkte 6-10 bilden den Brieftext (body of the letter).

Anrede – Grußformel

Es ist üblich, dass die Grußformel (complimentary close) am Ende des Briefs zur Anrede (salutation) passt.

Anrede (salutation)Grußformel (complimentary close)
Dear Sir / Dear Madam (Adressat unbekannt – sehr höfliche Form – britisch)Yours faithfully
Dear Mr / Dear Ms (Adressat unbekannt – allgemein)Yours sincerely
Hello (schon lange bekannt – freundschaftlich)Best wishes

Best regards

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

1 × drei =