Kommunikation

Sachtexte

Fachtexte untersuchen

Der Gebrauch von Sprache hängt davon ab, welche Funktion diese hat und an wen sie sich richtet. Eine Postkarte an die Oma wird sicherlich anders geschrieben, als eine Anklageschrift vor Gericht. (Hoffe ich zumindest). Fachtexte gehören zu den Sachtexten. Diese können folgende Funktionen haben:

  • Etwas beschreiben
  • Etwas vorschreiben / regeln.
  • Etwas bewerten / kommentieren
  • Zu etwas auffordern / appellieren

Die Funktion des Textes steht dabei im Vordergrund. Außerdem soll der Sachtext stets Verständlich sein.

Normierende Texte verstehen

Normierende Texte gehören ebenfalls zu den Sachtexten. Diese werden meist von Behörden, Institutionen oder Ausschüssen verfasst. In diesen werden Rechte, Pflichten usw. niedergeschrieben. Dazu gehören z.B. Normen, Anweisungen, Verordnungen, Verträge und Gesetzestexte.

Bei dieser Art von Texten werden einige sprachliche Merkmale verwendet:

  • Modalverben: Diese stellen den Grad der Verbindlichkeit dar. (z.B. dürfen, können, sollen, müssen, haben zu usw.)
  • Normierende Texte sind stets sehr genau formuliert und enthalten Fachwörter aus dem entsprechenden Fachbereich um eine Eindeutigkeit herzustellen und Missverständnisse zu vermeiden.
  • Normierende Texte sind oft durch standardisierte Zeichen gegliedert. (z.B. Nummerierungen und Paragraphen)

Hinweis: Ich schreibe diesen Artikel als Lernender. Daher ist mein Verfahren vielleicht nicht immer das sauberste. Obwohl dieser Artikel sorgfältig recherchiert und erarbeitet ist übernehme ich keinerlei Haftung für die Richtigkeit der Inhalte. Solltet ihr einen Fehler finden, oder eine bessere Möglichkeit sehen, dann würde ich mich über einen Kommentar sehr freuen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

zehn + 17 =