Technische Kommunikation

Linienarten nach ISO 128-24

Die Linienarten in technischen Zeichnungen werden in der ISO 128-24 festgelegt. Hier zu sehen ist ein kleiner Auszug daraus.

LinientypLinienstärkeAnwenung (Auszug)
Volllinie, breit

0,5
  • Sichtbare Kanten
  • Sichtbare Umrisse
  • Gewindespitzen
  • Nutzbare Gewindelänge
Vollinie, schmal

0,25
  • Maß- Maßhilfslinien
  • Schraffuren
  • Gewindegrund
  • Biegelinien
  • Hinweislinien
Strichlinie, schmal

0,25
  • Verdeckte Kanten
  • Verdeckte Umrisse
Strichpunktlinie, schmal

0,25
  • Mittellinien
  • Symetrieachsen
  • Teilkreise
  • Lochkreise
Strichpunktlinie, breit

0,5
  • Kennzeichnung geforderter Behandlung z.B. Wärmebehandlung
  • Schnittlinien
Strich-Zweipunktlinie, schmal

0,25
  • Umrisse angrenzender Bauteile
  • Grenzstellungen von Teilen
  • Umrisse vor der Verformung
  • Teile vor Schnitt
Freihandlinie

0,25
  • Begrenzung von abgebrochenen oder unterbrochenen Ansichten, wenn die Begrenzung keine Mittellinie hat.

Hinweis: Ich schreibe diesen Artikel als Lernender. Daher ist mein Verfahren vielleicht nicht immer das sauberste. Obwohl dieser Artikel sorgfältig recherchiert und erarbeitet ist übernehme ich keinerlei Haftung für die Richtigkeit der Inhalte. Solltet ihr einen Fehler finden, oder eine bessere Möglichkeit sehen, dann würde ich mich über einen Kommentar sehr freuen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

10 − 9 =