Die SWOT Analyse dient dazu Stärken und Schwächen eines Produktes, einer Idee eines Unternehmens etc. aufzudecken und diese zu fokussieren. Dabei werden Risiken ermittelt, um diesen entgegenzuwirken und Chancen gesucht, um diese zu nutzen.  Auf Basis dieser Erkenntnisse können dann Strategien entwickelt werden.

Strengths (Stärken) – internSWOT

Weaknesses (Schwächen) – intern

Opportunities (Chancen) – extern

Threats (Gefahren) – extern

SWOT – interne Faktoren

Auf interne Faktoren hat man direkten Einfluss.

  • Kompetenzen
  • Das Produkt / Die Dienstleistung
  • Unternehmensstruktur
  • Kapazitäten

SWOT – externe Faktoren

Auf externe Faktoren hat man keinen direkten Einfluss, umso wichtiger ist es die Chancen und Risiken zu erkennen und rechtzeitig darauf zu reagieren.

  • Branchenwachstum
  • Verhalten der Kunden
  • Konkurrenz
  • Gesetze
  • Ökologische Bedingungen
  • höhere Gewalten (Unwetter, Pandemien etc.)

Vorgehensweise

Um ein Produkt oder ein Unternehmen zu analysieren kann man sich folgende Fragen stellen, die nachher zu einer Strategie verhelfen können.

Fragen zu Strengths – Stärken

  • Was sind die Stärken des Produktes / Der Idee
  • Was läuft schon gut?
  • Welche Faktoren haben bereits zu Erfolgen geführt?
  • Haben wir Alleinstellungsmerkmale?
  • Gibt es Besonderheiten an dem Produkt?
  • Welche Vorteile haben wir?

Die Fragen sollen darauf abzielen zu erkennen welche Vorteile wir gegenüber dem Wettbewerb haben.

Fragen zu Weaknesses – Schwächen

  • Gab oder gibt es bereits Probleme?
  • Was kann verbessert werden?
  • Gibt es existierende Hindernisse?
  • Welche Schwächen hat das Produkt?
  • Fehlt etwas?
  • Werden bekannte Anforderungen nicht erfüllt?

Ziel ist es zu erkennen, welche Vorteile der Wettbewerb gegenüber uns hat, was zum Scheitern führen könnte.

Fragen zu Opportunities – Chancen

  • Welche Trends gibt es, auf die wir eingehen können?
  • Lässt sich unser Produkt erweitern/verbessern?
  • Können wir Gesetzesänderungen zu unseren Gunsten nutzen?
  • Gibt es für uns positive Veränderungen in der Gesellschaft/Wirtschaft?
  • Können wir ökologische/saisonale/regionale Ströme nutzen?

Hier versucht man Chancen zu erkennen und diese zu nutzen.

Fragen zu Threads – Gefahren

  • Welche Risiken bestehen bereits?
  • Was macht die Konkurrenz?
  • Gibt es Gesetzesänderungen, die uns bedrohen könnten?
  • Könnten Regierungswechsel gefährlich für uns werden?

Alle Gefahren/Risiken, die aus Gründen entstehen könnten, die man nicht beeinflussen kann, gilt es zu erkennen und deren Risko für das Projekt zu beseitigen, zu minimieren, oder als zu gefährlich einzustufen.

Strategien entwickeln

Aus diesen Fragen lassen sich verschiedene Strategien ableiten

S-O-Strategie (Strengths, Opportunities)

Chacen mit Hilfe der vorhandenen Stärken nutzen!

S-T-Strategie (Strength, Threads)

vorhandene Stärken nutzen, um Gefahren abzuwenden.

W-O-Strategie

Externe Chancen nutzen, um interne Schwächen auszugleichen.

W-T-Strategie

Schwächen und Gefahren erkennen, um Möglichkeiten zu ermitteln sich davor zu schützen.

SWOT Matrix aufstellen

Strengths (intern)

Hier die Stärken auflisten

Weaknesses (intern)

Hier die Schwächen auflisten

Opportunities (extern)

Hier die Chancen auflisten

Marketingstrategie

Chacen mit Hilfe der vorhandenen Stärken nutzen!

Neutralisierungsstrategie

Externe Chancen nutzen, um interne Schwächen auszugleichen.

Threads (extern)

Hier die Gefahren auflisten

Werbestrategie

vorhandene Stärken nutzen, um Gefahren abzuwenden.

Verteidigungsstrategie

Schwächen und Gefahren erkennen, um Möglichkeiten zu ermitteln sich davor zu schützen.

Schreibe einen Kommentar

15 − zwei =